Sie sind hier:   LOEWE-Zentrum AdRIA

LOEWE-Zentrum AdRIA

Terminhinweis: Wissenschaftliches Kolloquium des LOEWE-Zentrum AdRIA am 17. Juni 2014

Das LOEWE-Zentrum AdRIA ist eines von zehn LOEWE-Zentren, welche im hessischen Forschungsförderprogramm „LOEWE“ (Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz) gefördert werden. Das LOEWE-Zentrum AdRIA wurde dabei im Rahmen der Landes-Offensive mit einem zweistelligen Millionenbetrag zunächst bis Mitte 2011 gefördert. Die Begutachtung vor Ort, im April 2011, durch international ausgewiesene Experten als Teil der Zwischenevaluierung bescheinigte dem LOEWE-Zentrum AdRIA eine hohe wissenschaftliche und ökonomische Exzellenz Auf Basis dieser Evaluierung fördert das Land Hessen das LOEWE-Zentrum AdRIA mit rund 18,4 Mio. € für die nächsten drei Jahre.

Im LOEWE-Zentrum AdRIA werden die komplementären Einzelkompetenzen von Fraunhofer LBF, der Technischen Universität Darmstadt sowie der Hochschule Darmstadt zusammengeführt und weiterentwickelt. Die gemeinsamen Leistungsspektren in der Schlüsseltechnologie Adaptronik werden so gebündelt, dass sie im Sinne einer ganzheitlichen Systemkompetenz weiterentwickelt und dem Markt nachhaltig angeboten werden können.

Das Zentrum unter der Leitung von Prof. Tobias Melz vom Fraunhofer LBF bildet die Basis

  • für eine neue Fraunhofer-Einrichtung für Adaptronik,
  • einen Forschungsschwerpunkt Adaptronik an der TU Darmstadt sowie
  • einen ergänzenden Forschungs- und Ausbildungsschwerpunkt „Funktionsintegrierter Leichtbau“ an der Hochschule Darmstadt.

Letzte Änderung:
27.08.2014, 14:01

Impressum | Datenschutz

Powered by CMSimple | Template by CMSimple modified by LOEWE-AdRIA